Wie überall in der Landwirtschaft, übernehmen Großbetriebe, die Flächen.
Kleine Familienbetriebe werden immer weniger.
Dank Kunden wie Ihnen, die Weine direkt beim Winzer
und nicht im Supermarkt kaufen,
schaffen wir es noch, uns diesem Trend zu widersetzen.

Vielen Dank dafür, Ihr Weingut Kopp

Unser Weingut Kopp
um die vorletzte Jahrhundertwende.
Gefeiert wurde und
wird bei uns in Ranschbach gerne.
Das Weingut Kopp
in den 50er Jahren.
Das Weingut Kopp,
noch als Mischbetrieb.
Auch Pferd, Kühe und Schweine,
wollen versorgt sein.

 

Weinernte
im Weingut Kopp 
in den 60ern.
Hermann Kopp
führt den Mischbetrieb,
bis in die 70er Jahre
Hans-Peter Kopp
wandelt den Mischbetrieb,
in ein reines Weingut um.
Hermann Kopp mit Uwe Kopp,
welcher heute das Familienweingut
mit seiner Schwester
Karin Kopp betreibt.
 

Ziel ist es die alten Weinstöcke und Weinsorten
zu erhalten und daraus einen traditionellen Wein
zu keltern.
 

Die Hippen 
weltweit angebauten Fernsehweinsorten,
führen wir bewusst nicht im Sortiment.

Karin Kopp Diplom Önologin
in jungen Jahren.
Sie führt Sie ein,
in die Kunst des Weinmachens
und stellt Ihnen
unsere Weine vor.
Der Ort Ranschbach

Unser Weingut Kopp, liegt im Ort 76829 Ranschbach.
Ausflugstipp:
Im Hochmittelalter wurde in unser Gegend Weltpolitik betrieben. Tauchen Sie ein in die Vergangenheit.
Vom Weingut aus, können Sie zur Reichsburg Trifels wandern. In dieser geschichtsträchtigen Burg, war der englischen König Richard Löwenherz im Mittelalter gefangen und kam nur durch ein horrend hohes Lösegeld wieder frei. Nach einer Besichtigung der Reichsburg, können Sie sich bei der Burg stärken und wieder durch den duftenden Wald, zurück zum Weingut wandern. Wir beschreiben Ihnen den Weg.

   

Bestellen Sie doch gleich Ihr
Probepaket
und finden Sie den Wein, welcher Ihnen aus unserem Sortiment
am Besten schmeckt!